Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bibliothek des Germanistischen Instituts

Dokumente

Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2014/15
Vorlesungsverzeichnis_WS_2014_15.pdf (369 KB)  vom 14.08.2014

Lehrveranstaltungen für IKEAS im Sommersemester 2014
Lehrveranstaltungen für IKEAS - Sommersemester 14.pdf (nur intern abrufbar) (141,9 KB)  vom 04.03.2014

Kontakt

Sekretariat
Margitta Drosdziok

Raum 1.16.0
Ludwig-Wucherer-Straße 2
06099 Halle (Saale)

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr
Di, Do: 13.00 - 15.00 Uhr

Sekretariat

Luisenstraße 2
06099 Halle (Saale)

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr
Di, Do: 13.00 - 15.00 Uhr

Zweigbibliothek Germanistik

Herweghstraße 96
06099 Halle (Saale)

Reguläre Öffnungszeiten:
Mo-Do:  08.00 - 18.00 Uhr
Fr:          08.00 - 15.00 Uhr

Bitte achten Sie auf veränderte Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit.

Weiteres

Login für Redakteure





Germanistisches Institut

Willkommen auf den Seiten des Germanistischen Instituts

Herweghstraße 96; 06099 Halle (Saale)

Literaturwissenschaft; Altgermanistik; Fachdidaktik Deutsch; Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Herweghstraße 96; 06099 Halle (Saale) Literaturwissenschaft; Altgermanistik; Fachdidaktik Deutsch; Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Herweghstraße 96; 06099 Halle (Saale)

Literaturwissenschaft; Altgermanistik; Fachdidaktik Deutsch; Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Luisenstraße 2; 06099 Halle (Saale)

Sprachwissenschaft; Deutsch als Fremdsprache

Luisenstraße 2; 06099 Halle (Saale) Sprachwissenschaft; Deutsch als Fremdsprache

Luisenstraße 2; 06099 Halle (Saale)

Sprachwissenschaft; Deutsch als Fremdsprache


Germanistik in Halle – theoretisch fundiert, praktisch orientiert

Wir bieten ein breites Spektrum der bunten Germanistik: Von den Merseburger Zaubersprüchen bis zur modernen Medienlinguistik.

Im Speziellen

Sie  wollen sich in die Literatur der Aufklärung oder der DDR vertiefen, Massenphänomene und Rechtslinguistik ergründen, alte Handschriften und deutsche Sprachgeschichte entdecken? Nutzen Sie unser Profil um Ihres zu erweitern.

Im Kontakt

Weiten Sie  Ihre Perspektiven: Erleben Sie Kulturen, Sprachen und Geschichte komparatistisch durch Vergleichende Literaturwissenschaft oder Deutsch  als Fremdsprache.

Lebendige Germanistik bedeutet für uns auch die Möglichkeit zum Doppelmaster-Abschluss in Tokyo (Japan), Turku/Åbo (Finnland) und Veszprém (Ungarn).

Umzug des Germanistischen Instituts (Gebäude Herweghstr. 96)

Das Germanistische Institut zieht am 16. und 17. Februar 2015 von der Herweghstr. 96 in die Ludwig-Wucherer- Str. 2. (Geistes- und Sozialwissenschaftliche Zentrum [GSZ])

Während dieser Zeit sind die Sekretariate von Frau Drosdziok und Frau Reinhardt nicht erreichbar.

Nicht vom Umzug betroffen sind die Gebäude in der Luisenstr. 2 und der Adam-Kuckhoff-Straße 15.

Die Zweigbibliothek Germanistik bleibt bis auf Weiteres im Gebäude Herweghstr. 96.

Prof. Dr. H.-J. Solms
(Umzugsbeauftragter des Germanistischen Instituts)
22. Jan. 2015

Sekretariat von Frau Drosdziok

26.02.2015: Das Sekretariat von Frau Drosdziok ist am Freitag, 27. Febr., nicht besetzt.

gez. Prof. Dr. W. Nell

Newsarchiv

Zum Seitenanfang