Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Edition der Gesammelten Schriften Johann Georg Sulzers. Kunsttheorie, Ästhetik und Anthropologie der Aufklärung.

Über das Projekt

In der zehnbändigen Ausgabe der Gesammelten Schriften (hg. von Hans Adler und Elisabeth Décultot, Schwabe Verlag, Basel) werden neben den Beiträgen, die Johann Georg Sulzer (1720-1779) als Mitglied der philosophischen Klasse der Berliner Akademie publizierte, ästhetische, naturwissenschaftliche, pädagogische und literaturgeschichtliche Schriften sowie unveröffentlichte Korrespondenzen ediert, die die Vielfalt der Wissensbereiche veranschaulichen, mit denen sich Sulzer auseinandersetzte.

Im Zentrum des Editionsprojekts steht die philologisch zuverlässige Präsentation der Schriften Johann Georg Sulzers. Die  zehnbändige Ausgabe soll es dem Leser zum ersten Mal seit dem 18. Jahrhundert ermöglichen, die Bedeutung des vielseitigen Werkes in dessen Gesamtheit zu ermessen. Darüber hinaus gilt es, Sulzers Schriften durch eine detaillierte Kommentierung und Kontextualisierung in ihrem historisch-systematischen Profil sichtbar werden zu lassen.

In ihrer Gesamtheit sollen die hier vorgelegten Schriften die Voraussetzung für eine Rekonstruktion der Entwicklung von Sulzers Denken im Spannungsfeld von Wissens- und Wissenschaftsgeschichte, Erkenntnistheorie, Psychologie, Ästhetik, Philosophie und Pädagogik schaffen.

Überblick über die Bände der Sulzer-Edition

BandThemengebietJahr
1Kurzer Begriff aller Wissenschaften (1. u. 2. Aufl.)2014
2.1/2.2Schriften zu Psychologie und Ästhetiki.V.
3.1-3.4Allgemeine Theorie der Schönen Künsten.n.
4Schriften zu Philosophie und Religionn.n.
5Schriften zu Naturlehre, Naturphilosophie und Naturwissenschaftn.n.
6Schriften zur Pädagogikn.n.
7Dichtung und Literaturkritikn.n.
8Reiseberichte, Schriften zur Geografien.n.
9Lebenszeugnissen.n.
10.1/10.2Briefwechsel Sulzer-Bodmeri.V.

Projektrahmen

Laufzeit2015-2020
ProjektleiterinProf. Dr. Elisabeth Décultot
ProjektbearbeiterPhilipp Kampa M.A.,
Dr. Jana Kittelmann
Kontakt

Telefon: 0345 / 55 21 790

Weitere Informationen

... finden Sie auf der Homepage des Projekts.

Artikel zum Projekt in der Scientia Halensis

Ein Interview mit Prof. Dr. Hans Adler und Prof. Dr. Elisabeth Décultot über die Sulzer-Edition.

[ mehr ... ]


Kontakt:

Zum Seitenanfang