Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bibliothek des Germanistischen Instituts

Kontakt

Geschäftsführender Direktor:
Prof. Dr. Hans-Joachim Solms

Telefon: +49-345-55 23610

Raum 2.09 (2.OG)
Ludwig-Wucherer-Straße 2
06108 Halle

Sekretariat des gf. Direktors:
Margitta Drosdziok

Telefon: +49-345-55 23599
Telefax: +49-345-55 27067

Raum 1.16.0
Ludwig-Wucherer-Straße 2
06108 Halle

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr
Di, Mi: 13.00 - 15.00 Uhr
Do geschlossen

Stellvertretende gf. Direktorin:
Prof. Dr. Andrea Jäger

Telefon: +49-345 55 23598

Raum 1.09 (1.OG)
Ludwig-Wucherer-Straße 2
06108 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Germanistisches Institut


Ergänzungsstudiengang Medienbildung

Ab dem Sommersemester 2020 bietet die Universität für Lehramtsstudierende den Ergänzungsstudiengang Medienbildung an. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

allgemeine Informationen zum Steintorcampus

  • Lageplan und Raumübersicht
  • Technische Ausstattung von Veranstaltungsräumen
  • Technikverleih und Transpondervergabe

Zur Auskunft über o.g. Inhalte informieren Sie sich bitte hier.


Arbeitskreis Gesprächsanalyse in der Lehrer*innenbildung

Logo_AK Gesprächsanalyse in der Lehrer*innenbildung

Logo_AK Gesprächsanalyse in der Lehrer*innenbildung

Zusammen mit Kolleginnen von vier anderen Hochschulen hat Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz den Arbeitskreis Gesprächsanalyse in der Lehrer*innenbildung gegründet. Der Arbeitskreis versteht sich als Netzwerk für Lehrende und Forschende, die sich, ganz im Sinne einer Angewandten Gesprächsforschung, mit Gesprächsforschung im Schul- und Unterrichtskontext beschäftigen und dabei auf die Professionalisierung von Lehramtsstudierenden und Lehrpersonen abzielen. Der Arbeitskreis lädt Kolleg*innen unterschiedlicher Fächer (Sprachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaft etc.) und unterschiedlicher Forschungsansätze (Konversationsanalyse, Funktionale Pragmatik, Ethnographie etc.) ganz herzlich zum Austausch und zu gemeinsamen Aktivitäten wie Arbeitstreffen, Panels auf Tagungen etc. ein. Besuchen Sie unseren Blog und kontaktieren Sie uns!

Die sofatutor GmbH vergibt ein Stipendium in Höhe von 500€ pro Monat

Die sofatutor GmbH betreibt mit www.sofatutor.com    eine der größten Lernplattformen Deutschlands. Als junges Unternehmen sind wir stets auf motiviertes Personal angewiesen. Aus diesem Grund bieten wir einem Studenten bzw. einer Studentin die Möglichkeit, durch uns für zwei volle Semester mit monatlich 500 Euro unterstützt zu werden. Weiterführende Informationen sowie alle Voraussetzungen finden Sie unter https://www.sofatutor.com/stipendium   .


Ankündigungen in Stud.IP

Institutsinterne Ankündigungen finden Sie auf der Germanistik-Homepage im Stud.IP.

Kontakt:

Staatsexamen WS 2020/21

24.07.2020: Rahmenterminplan für die Erste Staatsprüfung aller Lehrämter / WiSe 2020/21 finden Sie hier   .

Zulassungstermine finden Sie hier   .

Termine der Arbeit unter Aufsicht finden Sie hier   .

Staatsexamen WS 2020/21 - Arbeit unter Aufsicht - Fachdidaktik

Konsultation

Am Donnerstag, 27. August 2020, 16.00 Uhr, bietet Prof. Ballod eine Konsultation zur Vorbereitung der "Arbeit unter Aufsicht" im kommenden Staatsexamen an.

Rahmenthemen:
1) Methodenkompetenz im Deutschunterricht: Konzepte, Ziele, Vermittlung

oder

2) Sich mit literarischen Texten auseinandersetzen - Ganzschriften im Deutschunterricht

Ort: BBB-Meeting in der Stud.IP-Gruppe "Staatsexamensprüfung Fach Deutsch LaG/LaS"

gez. G. Berg

Staatsexamen WS 2020/21 - Arbeit unter Aufsicht - Sprachwissenschaft

28.07.2020: Konsultation

Am Montag, 24. August 2020, 10.00 Uhr, bietet Prof. Dr. Staffeldt eine Konsultation zur Vorbereitung der "Arbeit unter Aufsicht" im kommenden Staatsexamen an.

Rahmenthema: Gesprochene Sprache/Gespräche analysieren

Ort: Videokonferenz - URL und Zugangsdaten: nach Anfrage per Mail an

Staatsexamen WS 2020/21 - Arbeit unter Aufsicht - Altgermanistik

06.08.2020: Konsultation
Am Mittwoch, 26. August, 10.00 Uhr, bietet Prof. Dr. Solms eine Konsultation zur Vorbereitung der "Arbeit unter Aufsicht" im kommenden Staatsexamen an.

Rahmenthema: Deutsche Sprachgeschichte / Deutsche Literatur des Mittelalters

Ort: Videokonferenz - URL und Zugangsdaten: nach Anfrage per Mail an

Newsarchiv

Zum Seitenanfang