Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

PD Dr. Norman Kasper

Telefon: 0345 5523591
Telefax: 0345 5527067

Raum E 01.0
Steintor-Campus
Ludwig-Wucherer-Straße 2
Germanistisches Institut
06018 Halle (Saale)

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät II
Germanistisches Institut
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

PD Dr. Norman Kasper

Aktuelles

Informationen zur Staatsexamensklausur (AuA) LaGr_Fö Literaturwissenschaft (Herbst 2021) finden sie hier:

https://www.germanistik.uni-halle.de/studium/studienprogramme/lagr_deutsch/

Sprechzeiten

WiSe 21/22:

montags, von 12.00-13.00 Uhr u.n.V.

VITA

  • *1979 in Görlitz
  • 1999 - 2005: Studium der Germanistischen Literaturwissenschaft, DaF, Politikwissenschaft und Zeitgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2005 - 2006 assoziiertes Mitglied der Graduate School „Visualisierung/Visuelle Kulturen” in Potsdam (Prof. Dr. Renate Brosch, Prof. Dr. Dieter Mersch)
  • 2006 - 2008: Promotionsstipendiat des Cusanuswerks
  • 2008 - 2021: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der MLU (Prof. Dr. Werner Nell)
  • 2016 - dato: Lehrkraft für besondere Aufgaben
  • 2011 Promotion
  • 2019 Habilitation (Erteilung der Venia legendi für das Fachgebiet 'Neuere deutsche Literaturwissenschaft')

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Visualität und Medialität in Aufklärung und Romantik (Literatur- und Diskursgeschichte der Farbe)
  • Modernisierungstheorie / Historiographie der 'Ästhetik der Moderne'
  • Wissenschaftsgeschichte der Germanistik / Poetologien der Literatur- und Kunstgeschichtsschreibung
  • Literatur und Wissen (Geologie, Paläontologie, Archäologie und die literarische Kultur der Vorzeit 1750-1950)
  • Ludwig Tieck, Ernst Jünger, Wolfgang Hilbig
  • Kinder- und Jugendliteratur

Zum Seitenanfang