Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Publikationen

Monografien

Als Autor

  • Studien zur Sprache Eikes von Repgow. Ursprünge – Gestalt – Wirkungen (Deutsche Sprachgeschichte. Texte und Untersuchungen 6), Frankfurt am Main 2016 [im Druck].
  • Die Dresdner Bilderhandschrift des Sachsenspiegels. Studien zur Schreibsprache, Köln / Weimar 2007 – Rez. in ZfdA (2010), S. 389 f. und Germanistik 51 (2010), S. 227.
  • Das älteste Lehnbuch der Grafschaft Barby. Abgefasst in den Jahren 1494 bis 1507, Halberstadt 2002.
  • Die schöffenbarfreien Herren von Tribul, Halberstadt 2002.
  • Geschichte des Rosenburger Elbe-Saale-Winkels, Teil I: Das Mittelalter bis 1400, Halberstadt 1997.

Als Herausgeberschaft

  • Straßennamen und Zeitgeist. Kontinuität und Wandel am Beispiel Magdeburgs (hg. zusammen mit Ursula Föllner und Saskia Luther), Halle (Saale) 2011.
  • Der Bürger und seine Stadt. Bürgerschaftliches Engagement zwischen Mittelalter und Moderne in Halle (hg. zusammen mit Andrea Thiele und Holger Zaunstöck), Halle (Saale) 2011.
  • Dr. Siegfried Berger – Schriftsteller, Politiker, Heimatschützer. Protokoll der Konferenz aus Anlass seines 60. Todestages am 22. März 2006 im Ständehaus Merseburg (hg. zusammen mit Jürgen Jankofsky), Halle 2007.

Aufsätze

  • Philologische Studien zum ersten hallischen Schöffenbuch und dem Akener Schöffenbuch, in: Jahrbuch für hallische Stadtgeschichte14 (2016) [im Druck].
  • Ein ʃchoen Christlich Action. Das Weihnachtsspiel des Johannes Cuno (gest. 1598), in: Literatur der Reformationszeit in Sachsen-Anhalt, hg. von Hans-Joachim Solms, Andrea Seidel und Jörn Weinert, Halle (Saale) 2016 [im Druck].
  • Zur Rolle von Sprachgrenzen in der Entstehungs- und Wirkungsgeschichte deutscher Rechtsbücher des späten Mittelalters, Göttingen 2016 [im Druck].
  • Eike von Repgow –  Verfasser des Sachsenspiegels?, in: ZfdPh 133, Heft 1 (2014), hg. von Otto Eke, Udo Friedrich, Eva Geulen, Monika Schausten und Hans-Joachim Solms in Verbindung mit Norbert Oellers und Hartmut Steinecke, S. 67 – 98.
  • Zur Sprache des Burger Landrechts, in: Geschichte der Landrechte und ihrer Symbolik im Mittelalter von Rügen bis Niederösterreich. Das Burger Landrecht und sein rechtshistorisches Umfeld, hg. von Dieter Pötschke, Gerhard Lingelbach, Bernd Feicke unter Mitarbeit von Ulrich Dieter Oppitz, Wernigerode, Berlin 2014 (Harz- Forschungen 30), S. 58 – 72.
  • Eike von Repgow und der Sachsenspiegel: alte und neue Forschungsfragen an die Altgermanistik mit besonderem Blick auf Magdeburg (zusammen mit Ursula Föllner), in: Literatur in der Stadt, hg. von Michael Schilling, Heidelberg 2012, S.53 – 75.
  • Der Fall Christina Ziesing - ein Hexenprozess in der Grafschaft Barby 1618/19, in: Sachsen-Anhalt. Journal für Natur- und Heimatfreunde IV/2011, S. 34 – 39.
  • Zur Schreibsprache der Dresdner Bilderhandschrift des Sachsenspiegels. Zeitliche Einordnung und weitere Aussagen zur Entstehungsgeschichte, in: Eike von Repgow. Sachsenspiegel. Dresdner Bilderhandschrift [...] Aufsätze und Untersuchungen, hg. von Heiner Lück, Graz 2011, S. 79 – 86.
  • Zum Wortschatz der Dresdner Bilderhandschrift des Sachsenspiegels. Möglichkeiten der Lokalisierung und weitere Aussagen zur Entstehungsgeschichte, in: Eike von Repgow. Sachsenspiegel. Dresdner Bilderhandschrift [...] Aufsätze und Untersuchungen, hg. von Heiner Lück,  Graz 2011, S. 87 – 98.
  • Kulturland Sachsen-Anhalt, in: Sachsen-Anhalt, Heidelberg 2010, S. 105 – 108.
  • Eike von Repgow und Aken, in: Das Eike-von-Repgow-Dorf Reppichau zwischen 1159 und 2009 [...] (= SIGNA IVRIS 4), hg. von Heiner Lück und Erich Reichert, Halle 2009, S. 57 – 66.
  • Richt- und Gerichtsstätten: Kulturdenkmal des Jahres 2009 (zusammen mit Christina Wallrafen), hg. vom Bund Heimat und Umwelt in Deutschland, Bonn 2009.
  • Möglichkeiten zeitlicher Einordnung undatierter ostmitteldeutscher Texte des 14. Jahrhunderts, in: Ostmitteldeutsche Schreibsprachen im Spätmittelalter, hg. von Luise Czajkowski/ Corinna Hoffmann/ Hans Ulrich Schmid (= Studia Linguistica Germanica 89), hg. von Berlin/ New York 2007, S. 176 – 193.
  • Heimatfeste in Sachsen-Anhalt, Tradition und Wandel, in: Fest- und Feiertagskulturen in Europa, hg. von Rüdiger Fikentscher, Halle 2007, S. 102 – 109.
  • Eike von Repgow. Sachsenspiegel. Dresdner Bilderhandschrift [...] Textband, hg. von Heiner Lück, Graz 2006 (Edition des Textes).
  • Mittelniederdeutsch und Mittelhochdeutsch im Rechtsalltag Eikes von Repgow. EineStudie unter besonderer Berücksichtigung von Orts- und Personennamen, in: Magdeburger Namenlandschaft (= Beiträge zur Regional- und Landeskultur Sachsen-Anhalts 38), hg. vom Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V., Halle 2004, S. 92 –107.
  • Die Hallischen Schöffenbücher (zusammen mit Hans-Joachim Solms), in: Dô tagte ez. Deutsche Literatur des Mittelalters in Sachsen-Anhalt, hg. von Andrea Seidel und Hans-Joachim Solms, Dößel 2003, S. 137 – 147.
  • Zur Onomastik in der geschichtlichen Landeskunde des nördlichen Pagus Serimunt, in: Niederdeutsch. Sprache und Literatur der Region, hg. von Ursula Föllner, 2001, S. 149 – 182.
  • Ängste der Bürger in Stadt und Kreis Calbe in den Jahren 1847 bis 1849, in: Freiheit, Bürger, Revolution. Die Region Sachsen-Anhalt 1847 – 1849, hg. von Werner Freitag und Matthias Puhle, Bielefeld 1998, S. 146 – 156.

Zum Seitenanfang