Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Vita

* 1975 in Recklinghausen

seit 2017 Privatdozent am Germanistischen Institut der MLU. Gutachter der Habilitationsschrift waren Prof. Dr. Elisabeth Décultot (Halle), Prof. Dr. Daniel Fulda (Halle), Prof. Dr. Sandra Richter (Stuttgart) und Prof. Dr. Christof Windgätter (Berlin)

Sept. 2013 – Dez. 2016: Wissenschaftlicher Koordinator und Stellvertretender Sprecher des Landesforschungsschwerpunkts Sachsen-Anhalt Aufklärung – Religion – Wissen

Sept. 2012 – Aug. 2013: Wissenschaftlicher Koordinator und Mitarbeiter in der Abteilung Forschung des Deutschen Literaturarchivs Marbach (DLA)

Juli 2012: Einmonatiges Vollstipendium der Deutschen Schillergesellschaft (Marbach-Stipendium)

Juni 2009 – Juli 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Referat Forschung und Bildung der Klassik Stiftung Weimar (KSW) im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt Sinnlichkeit, Materialität, Anschauung. Ästhetische Dimensionen kultureller Übersetzungsprozesse in der Weimarer Klassik

Oktober 2007: Disputation (TU Berlin). Gesamturteil der Dissertation: sehr gut. Gutachter waren Prof. Dr. Norbert Miller und Prof. Dr. Hans Dieter Zimmermann

April 2005 – März 2007: Promotionsstipendium des Landes Berlin (NaFöG)

April 2004: Abschluss des Studiums mit dem Magister Artium (Note: sehr gut)

1994 – 2004: Studium der Neueren Deutschen Philologie und Philosophie an der TU Berlin

Zum Seitenanfang