Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Deutsch für das Lehramt an Grundschulen

Kurzfristiges und Wichtiges

Digitale Konsultation zum 2. Termin: Staatsexamen Lehramt an Grundschulen Deutsch

20.05.2020: Am 4. Juni 2020 gibt es für interessierte Staatsexamenskandidat*innen, die den zweiten Termin des Staatsexamens im Juni 2020 wahrnehmen, eine digitale Konsultation. Die Konsultation richtet sich an Kandidat*innen, die sich für den sprachwissenschaftlichen Teil entschieden haben. Beginn ist 11 Uhr.

Bitte verwenden Sie den unten stehenden Link.

gez.
Dr. Nico Elste

[ mehr ... ]

Anfragen

31.03.2020: Das Sekretariat ist ab dem 20.02.2020 bis auf Weiteres nicht besetzt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Nico Elste.

Bitte geben Sie bei Anfragen bezüglich der Löwenportalverbuchungen   Ihre Matrikelnr., Modulnamen/Modulnr. und das Prüfungsdatum an!!

Modulprüfung – Klausur Grundlagen der germanistischen Literaturwissenschaft (WiSe 2019/20 – 2. Termin)

31.03.2020: Die Klausur (WiSe 2019/20 – 2. Termin) zum Modul „Grundlagen der  germanistischen Literaturwissenschaft (LAGr)“ wird in Abstimmung mit dem Germanistischen Institut und dem Prüfungsamt auf den Freitag, 12.06., 12-14 Uhr verschoben. Ort: A.-Kuckhoff-Str. 35, Hörsaal I. Dieser Termin steht allerdings unter dem Vorbehalt etwaiger Auflagen in Bezug auf die Einhaltung von Hygienestandards, Abstandsregelungen etc.

Informationen zu einzelnen Modulen

Information zum Modul „Grundlagen der germanistischen Sprachwissenschaft“

Die Vorlesung von Prof. Dr. Sven Staffeldt „Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft“ wird ab dem Wintersemester 2019/20 für alle Studierenden der Lehrämter  an Grund- und Förderschulen geöffnet und wird Bestandteil des 2. Moduls  „Grundlagen der germanistischen Sprachwissenschaft“. Begleitend wird  ebenfalls ab dem kommenden Semester ein Seminar „Sprachwissenschaft I  Grundlagen der Grammatik (vorlesungsbegleitendes Seminar)“ angeboten.  Beide Veranstaltungen ersetzen die  nun nicht mehr angebotetenen Seminare „Sprachwissenschaft II Grammatik  1“ und „Sprachwissenschaft III Grammatik 2“. Die zur Vorlesung  gehörenden Tutorien sind ausschließlich für die Studierenden der Studienfachrichtung Lehramt an Sekundarschulen / Gymnasien und Bachelor geöffnet.


Information zum Testat im Modul „Grundlagen der germanistischen Sprachwissenschaft“

Für die Studienleistung, also das Testat (Onlineklausur) im Modul  „Grundlagen der germanistischen Sprachwissenschaft“ wird auf der  Lernplattform „Illias“ (www.illias.uni-halle.de)  ein Kurs angeboten, der die Möglichkeit bietet zu üben. Der Kurs  lautet: „Grundlagen: Grammatik, Orthographie und Interpunktion der  deutschen Gegenwartssprache“ (LINK zum KURS) und ist für alle Studierenden frei verfügbar. Aus den dort befindlichen  Fragenpools wird das Testat generiert. Nur Inhalte, die auch in der  Vorlesung „Einführung in die germanistische Sprachwissenschaft“ und den  Seminaren „Sprachwissenschaft I Grundlagen der Grammatik  (vorlesungsbegleitendes Seminar)“ und „Altgermanistik“ behandelt worden  sind, finden Eingang in das Testat. Weitere Infos zu den Inhalten des  Testats finden sich auf dieser Seite.

Hilfe, wie man sich bei Illias anmeldet, finden Sie hier: http://wiki.llz.uni-halle.de/Verbindung_von_ILIAS_und_Stud.IP

Wichtiger Hinweis: diese Information gilt für alle Studierenden,  die nach der neuen Studienordnung vom Wintersemester 2017/18 studieren.


Hinweis: Seminare im Bereich Literaturwissenschaft

Studierende, die für das Modul 1 „Grundlagen germanistischer  Literaturwissenschaft“ und für den literaturwissenschaftlichen Teil im  Modul 3 „Text: Produktion, Rezeption, Interpretation“ noch Seminare  benötigen, können auch die Seminarangebote der Abteilungen „Neuere  Literaturwissenschaft“ und „Komparatistik“ aus dem Germanistischen  Institut nutzen. Bitte informieren Sie sich dazu im StudIP und melden  sich gegebenenfalls bei den zuständigen Lehrenden!


Studienfachübersicht

Studienfachübersicht LaGr

Studienfachübersicht LaGr

Studienfachübersicht LaGr

Studienfachübersicht laut Amtsblatt (27. Jahrgang, Nr. 5 vom 4. Juli 2017) als pdf:
Amtsblatt-Nr.-5_2017_Änderung-fachspez.-Bestimmungen-LAGr.pdf (103,7 KB)  vom 25.03.2020

Module und ihre zugehörigen Seminare

Modulübersicht LaGr Deutsch

Modulübersicht LaGr Deutsch

Modulübersicht LaGr Deutsch


Informationen zum Staatsexamen


1. Prüfungsschwerpunkte Staatsexamen Fach Deutsch LaGr Literaturwissenschaft

Die Aufgabenstellungen der Prüfungsklausur beziehen sich in der Regel  auf einen Textteil mit mehreren Beispieltexten bzw. Textauszügen. Neben  begründeter literaturgeschichtlicher Zuordnung sind dabei u.a. Gattung  und Genre, Metrum oder Erzählsituation zu bestimmen; Aufgabenstellung  können auch Textvergleiche oder die Darstellung einer Lesart sein.

1. Literatur und Literaturgeschichte

1.1 Der Literaturbegriff der Literaturwissenschaft

  • enger und weiter Literaturbegriff
  • Kriterien des Literaturbegriffs  
    • Fiktionalität
    • Intertextualität
    • Komplexität / Polysemie und Polyvalenz / Übercodierung
    • Kommunikationssystem „Schöne Literatur“; ‚Text‘ und ‚Werk‘ sowie weitere Bestimmungen

1.2 Epochen der deutschen Literaturgeschichte

  • von Barock, Aufklärung, Klassik / Romantik über Realismus und  klassische Moderne (u.a. Expressionismus und Neue Sachlichkeit) bis hin  zur Gegenwartsliteratur

2. Gattungen I: Lyrik und Vers

  • Was ist ein Gedicht, was ist Lyrik?
  • Grundlagen der Gedichtanalyse  
    • lyrisches Ich und empirisches Autor-Ich
    • Versbestimmung: Beschreiben von Metrum, Strophe und Reim, Versgegenden
    • wichtige Versmaße und Gedichtformen (lyrische Genres): Hymne und  freie Rhythmen, Ode, Sonett, Elegie und elegisches Distichon, Epigramm  und Lehrgedicht, Volkslied und Volksliedstrophe, Ballade, Konkrete  Poesie und Spielformen (Elfchen, Schüttelreim, Limerick etc.), Haiku,  Knittelvers, Alexandriner, Blankvers

3. Gattungen II: Epik

  • Was ist Erzählen?
  • Fabel bzw. Plot, Handlung, Ort und Zeit, Figuren/Charaktere
  • Stoff, Motiv, Thema
  • Erzählsituationen (Ich-ES, auktoriale und personale ES) und  Erzähler; Erzählerbericht, -kommentar usw.; Formen der Personen- und  Gedankenrede
  • Formen der Epik (Genres) in Prosa und Vers: Fabel und Verserzählung; Erzählung, Novelle, Roman, Epos; Märchen und Kunstmärchen

4. Gattungen III: Dramatik

  • Was ist ein Drama?
  • Offenes und geschlossenes (tektonisches) Drama; Struktur des geschlossenen Dramas
  • Dramenformen (Genres): Tragödie und Komödie u.a.
  • Figur und Figurenrede in Prosa oder Vers; Handlung und Konflikt; Akt und Szene; Text und Nebentext; Aufführung und Inszenierung

2. Prüfungsschwerpunkte Staatsexamen Fach Deutsch LaGr Sprachwissenschaft

Die Aufgabenstellungen der Prüfungsklausur beziehen sich in der Regel  auf einen Beispieltext. Die verwendeten Begriffe bzw.  Begriffsbestimmungen entsprechen den in Kessel / Reimann: Basiswissen Deutsche Gegenwartssprache, Tübingen und Basel 2012 u.ö. und den in der Duden Grammatik verwendeten.

1. Überblickswissen Sprachwissenschaft

Allgemeine Sprachwissenschaft; Grammatik und Wortbildung; Semantik und  Lexikologie, Phonologie, Graphemik; Soziolinguistik (siehe Varietäten)

  • Sprache, sprachliche Kommunikation: Langage, Langue, Parole, Norm und Standard
  • das sprachliche Zeichen: Arbitrarität und Konventionalität
  • Wort – Morph – Morphem – Allomorph
  • Sem – Semem – Polysemie – Synonymie – Antonymie – Homonymie (in Bezug auf Wortarten, Morpheme und Semantik)
  • Wort – Syntaktisches Wort – Wortform – Lexem
  • Phon – Phonem – Allophon – Silbe
  • Graph – Graphem – Allograph – Buchstabe und Schrift
  • Varietäten (vgl. Kessel/Reimann, Kapitel „Sprache und Sprechen“)

2. Syntax

  • Satz, Satzdefinition
  • Satz und Satzklassifikation:  
    • Satzart, Satztyp, Satzform;
    • Hauptsatz, Nebensatz (Satzreihe bzw. -verbindung, Parataxe, Satzgefüge, Hypotaxe, Satzstammbäume)
    • Gliedsätze (Angaben- und Ergänzungssätze oder Subjekt-, Objekt- und Adverbialsätze)
    • Gliedteilsätze (Attribut- bzw. Relativsätze)
    • Verb, Prädikat und Valenz
  • Satzglieder:  
    • traditionelle Satzgliedklassifikation (Schule & Duden) oder
    • Ergänzungen und Angaben sowie Satzgliedteile auf der Basis der Valenzgrammatik

3. Wortarten

traditionelle Wortartenklassifikation (Schule & Duden, dazu deutschsprachige Bezeichnungen)

4. Morphologie

4.1. Flexion

  • Konjugation der Verben (Person, Numerus, Tempus, Modus, Genus verbi)  
    • (Konjunktivgebrauch – Konjunktiv II in irrealen Nebensätzen; Konjunktiv I in der indirekten Rede; Vorgangs- und Zustandspassiv)
  • Deklination und Komparation der Adjektive; Pluralbildung und Deklination der Substantive


4.2 Wortbildung

  • Morphemklassifikation und Morphemanalyse (Stammbäume); Wortbildungstypen  
    • (Schwerpunkt Komposition und Ableitung)

5. Orthographie

  • Schwerpunkte Zeichensetzung, Groß- und Kleinschreibung

3. Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Staatsexamensklausur Sprachwissenschaft

Wir haben für Sie eine Übungsklausur mit Lösungsschlüssel zusammengestellt.

Übungsklausur
Staatsexamen_Übungsklausur_Sprachwissenschaft.pdf (119,2 KB)  vom 25.03.2020

Lösungsschlüssel
Staatsexamen_Übungsklausur_Lösungsschlüssel_Sprachwissenschaft_20190219.pdf (172,2 KB)  vom 25.03.2020

4. Prüfungsschwerpunkte Staatsexamen LaGr Literaturdidaktik und Sprachdidaktik

Die Schwerpunkte finden Sie auf dieser Seite.

Newsarchiv

Zum Seitenanfang